Benno Furrer

Freier Mitarbeiter, Fachspezialist Baukultur

Geb. 1953 in Altdorf UR, verheiratet und wohnhaft in Cham. Dr. phil.,1973–1978 Studium der Geographie an der Universität Zürich. 1979–1984 Bearbeitung des Bandes Uri der Reihe «Die Bauernhäuser der Schweiz», 1984–1991 Bearbeitung des Bandes Schwyz-Zug in derselben Reihe. 1989–2019 Wissenschaftlicher Leiter der Schweizerischen Bauernhausforschung mit Archiv in Zug. Daneben 1986–1989 Dissertationsarbeit (Promotion 1989) und 1989–1992 Vorlesungstätigkeit an den Universitäten Basel und Zürich. 

Mitglied der Kantonalen Denkmalpflege-Kommission des Kantons Zürich (1993–2019, ab 2005 Vizepräsident), Denkmalpflege-Berater der Gemeinde Zollikon (Kommunale Schutzobjekte, 2004–2020), Geschäftsführer des Arbeitskreis für Hausforschung (2005–2015), Initiant der Regionalgruppe Alpen des Arbeitskreis für Hausforschung, Experte Bundesamt für Kultur (BAK) Sektion Heimatschutz und Denkmalpflege.

Foto © Alexandra Wey

to top